Psychotherapie Friedrichshain

Andreas Siebörger | Privatpraxis für Verhaltenstherapie

Über mich

Ausbildung

Aktuelle Tätigkeiten

  • Psychotherapeut in privater Praxis seit 2017
  • Psychologe und Psychotherapeut am Klinikum im Friedrichshain 

Frühere Tätigkeiten

  • Psychotherapeut in Ausbildung im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychologe und Psychotherapeut im Evangelischen Zentrum für Altersmedizin in Potsdam 

Weiterbildungen

  • Traumatherapie, EMDR
  • Psychoonkologie

Kognitive Verhaltenstherapie entwickelt sich ständig weiter. Folgende Ansätze integriere ich in meine Arbeit:

  • Schematherapie
  • Ego-State-Therapie
  • ACT- Acceptance and Commitment Therapy
  • Achtsamkeitsbasierte Methoden
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)
  • Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP)
  • Positive Psychologie, Ressourcenorientierung

Weitere Informationen:

Eintrag auf therapie.de

Eintrag auf jameda.de

Eintrag auf gptg.eu

Mitglied der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung

Therapeutisches Angebot

Psychotherapie

In einer Psychotherapie geht es darum, sich selbst besser zu verstehen. Wir machen uns unsere Denk- und Verhaltensmuster bewusst und lösen uns von denjenigen, die zu Problemen beitragen.

Im ersten Gespräch klären wir, welche Symptome Sie belasten und ob die Voraussetzungen für eine ambulante Psychotherapie gegeben sind. Danach schauen wir gemeinsam, was zur Entstehung der Probleme geführt hat und leiten daraus therapeutische Schritte ab, die Ihre Handlungsspielräume erweitern und Belastungen verringern.

Wir treffen uns in der Regel einmal wöchentlich für 50 Minuten. Eine Psychotherapie umfasst 25 bis 45 Sitzungen.

Häufige Behandlungsanlässe:

  • Depression, bipolare affektive Störung (Manisch-Depressive Störung)
  • Burnout-Syndrom, Stress
  • Ängste, Phobien
  • Zwangserkrankungen (Zwangsgedanken, Zwangshandlungen)
  • ADHS bei Erwachsenen
  • Sexualität (sexuelle Identität und Orientierung, Coming out, Transidentität)
  • Trauer, Verlust, Scheidung, Tod
  • Trauma (Posttraumatische Belastungsstörung, PTBS, PTSD)
  • Verhaltenssucht (Gaming Disorder „Computerspielstörung“, „Pornosucht“)
  • Persönlichkeitsstörungen (z. B. Borderline)
  • Schlafstörungen
  • Psychoonkologie, Psychotherapie bei Krebs
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Chronische Schmerzen

Coaching

Coaching bietet die Möglichkeit strukturiert über Wünsche und Ziele zu reflektieren, sich die eigenen Stärken bewusst zu machen und diese weiterzuentwickeln. Es eignet sich, wenn keine psychischen Störungen vorliegen und wenn es darum geht, sich beruflich oder privat neu zu fokussieren, Ziele und Motivation zu klären oder eigene Stärken aber auch Belastungen und Stressfaktoren zu identifizieren. 


Online-Therapie

Neben der Möglichkeit eines Treffens in der Praxis, biete ich während der Corona-Pandemie auch Online-Psychotherapie an.

Sie müssen dafür keine Software herunterladen, sondern erhalten von mir einen individuellen Link, mit dem Sie Ihre Therapiesitzung starten.

Ich verwende einen Videostreaminganbieter der von der kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert wurde. Alle Informationen werden Ende-zu-Ende verschlüsselt übertragen.

Kosten

Kosten Psychotherapie

Privatversicherte

Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wieviele Sitzungen pro Jahr erstattet werden und ob wir Leistungen beantragen müssen. Das Honorar entspricht der Gebührenordnung für Psychotherapeuten, 100,55 Euro pro Sitzung (GOP).

Selbstzahler

Wenn Sie es wünschen, können Sie die Kosten für die Psychotherapie auch selber tragen.
Ihre Krankenkasse erhält dann keine Informationen. Das Honorar entspricht der Gebührenordnung für Psychotherapeuten, 100,55 Euro pro Sitzung (GOP)

Beihilfe

Beamte bekommen 50%-100% der Kosten vom Versicherungsträger erstattet. Kosten für die ersten fünf (probatorischen) Sitzungen werden in der Regel ohne Antrag übernommen. Bei der Beantragung weiterer Sitzungen unterstütze ich Sie gerne. Das Honorar entspricht der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Bahn BKK

Wenn Sie bei der Bahn BKK versichert sind, übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten der Psychotherapie bei mir.

Gesetzlich Versicherte / Kostenerstattung

Informationen zur Kostenerstattung nach § 13 Abs. 2 SGB V finden Sie unter folgendem Link

Das Honorar für ein Erstgespräch bei mir beträgt 100,55 Euro.

Kosten Coaching

Das Coaching-Honorar beträgt 110 Euro für 50 Minuten.
Haben Sie Interesse oder noch Fragen? Dann kontaktieren Sie mich.

Kontakt und Anfahrt

Privatpraxis für Psychotherapie Berlin Friedrichshain 

Dipl.-Psych. Andreas Siebörger
Proskauer Straße 6
10247 Berlin

+49 176 53635732

English

I am a licensed cognitive behavioral therapist and offer psychotherapy and coaching in English. For an initial discussion to understand your needs and and outline a treatment proposal, please contact me to schedule an appointment. 

More information on psychotherapy in Germany is available here.

Costs

Private payers

If you decide to pay your own fees, each session costs Euro 100.55 (based on the German scale of fees for psychotherapists).

Private health insurance

Most private health insurance companies cover the costs for psychotherapy. To check that you are covered, please call your insurer in advance.

Public health insurance

If you are with a public health insurer, but are unable to find a psychotherapist registered for public health insurance, you can apply for reimbursement. Basic information on reimbursement is available here.

To start the reimbursement process you need to arrange an appointment for a psychotherapeutic consultation (psychotherapeutische Sprechstunde) via the Berlin Association of Statutory Health Care Providers: Link

© Andreas Siebörger 2021